Strickanleitung: geflochtenes Stirnband

Svenja

Langsam aber sicher wirds kälter draußen und die ersten laufen mit Schniefnasen herum. Die Mütze hatte ich jetzt auch schon ein paar mal an, aber mich nervt immer das Dutt und Mütze sich einfach nicht verstehen. Deshalb habe ich ein bisschen rumprobiert und als Lösung dieses schöne Stirnband mit Zopfmuster gestrickt.

Ihr braucht 1 Knäul Drops Eskimo Wolle, 9er Nadeln und eine Zopfnadel.

9 Maschen anschlagen und 10cm im Perlmuster stricken.

Der Zopf wird rechts/links gestrickt.
Erste Reihe rechte Maschen: die ersten 3 Maschen auf eine Zopfnadel vor die Arbeit nehmen, 3 Maschen stricken, dann die 3 von der Zopfnadel stricken und dann die letzten 3.

Zurück linke Maschen stricken, eine Reihe rechts, eine links.
Dann die ersten 3 Maschen rechts stricken, 3 Maschen auf die Zopfnadel hinter die Arbeit nehmen, die 3 Maschen die noch auf der normalen Nadel sind stricken und dann die 3 der Zopfnadel.

Zurück linke Maschen stricken, eine Reihe rechts, eine links.
Diesen Zopf 28cm stricken, dann nochmal 10cm Perlmuster.

Zum Schluss nur noch die beiden Enden zusammen nähen, FERTIG!

So, und damit ist auch das Geheimnis gelüftet was es noch zum Schal dazu gibt: Ein Stirnband passend in Marineblau :-)

5 thoughts on “Strickanleitung: geflochtenes Stirnband

  1. Habe das Band etwas breiter gestrickt, 15 Maschen insgesamt, dabei rechts u. links vom Zopf noch je 3 Maschen im Perlmuster.
    Sehr schön geworden, danke für die gute Idee …

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *