Mädchenmama


 Ja, da hat mich die Mädchenmama geritten, und ich hatte den dringenden Bedarf etwas völlig unnützes und mädchenhaftes zu machen. Eine kleine Häkelblume als Schmuck für den Babykopf.
Eine Handvoll Garn, in diesem Fall Baumwolle Paris, in schönem sonnengelb.

Frei nach der Anleitung, doppelte Häkelblume, der fähigen eliZZZa
Man beginnt mit einem Fadenring mit 12 festen Maschen

Durch zwei gegenüberliegende Blütenblätter hab ich dann ein geflochtenes Band gezogen.

Heute Morgen waren wir aber schon draußen unterwegs, und da konnte prompt die Wollmütze damit verziert werden, und so hat der graue Morgen hier auf jeden Fall schon kräftig gestrahlt.

6 thoughts on “Mädchenmama

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *