Die Lady trägt nun Fuchs

… aus Baumwolle. Jetzt wo ihr langsam ein Hals gewachsen ist, darf da ein Schal gestrickt werden. Und  der erste soll natürlich etwas besonderes sein.

Also habe ich ihr frei Schnauze einen Fuchsschal nachgestrickt.
Mit Paris von Drops, in mattorange und natur, schwarzer Rest.
Der Schal ist komplett in krausrechts gestrickt.
Für die Nase habe ich drei Maschen in schwarz angeschlagen, in jeder zweiten Reihen beidseitig eine Masche zugenommen.
Nase so hoch stricken wie man möchte, dann das weiße Garn aufnehmen, nun in jeder vierten Reihe, beidseitig eine Masche zunehmen.
Bei 15 Maschen kommen nun die Ohren rechts und links. Dafür wird das Strickgut halbiert, die mittlere Masche wird stillgelegt. Für ein Ohr (7 Maschen) in jeder zweiten Reihe beidseitig eine Masche abnehmen, bis drei Maschen übrig sind, den Faden durch alle Maschen ziehen. Anderes Ohr genauso stricken.
Nun wird mit Orange weitergestrickt. Hinter den Ohren 7 Maschen wieder aufnehmen, die stillgelegte und weitere 7 Maschen hinter dem anderen Ohr.
Wenn der Schal einmal gut um den Hals passt, zwei rechts, zwei links stricken. dadurch zieht sich der Schal etwas zusammen, und der Schwanz bekommt seine schönere Form.

Zum Ende hin wieder das weiße Garn nehmen, für die Schwanzspitze, hier auch wieder jede vierte Reihe abnehmen, und in den letzten paar Reihen in jeder zweiten Reihe zwei zusammenstricken. Wenn noch drei Maschen übrig sind, den Faden durch alle drei durchziehen.
Fadenenden vernähen, zwei dunkle Knöpfe als Augen aufnähen.
In die Spitze der Nase ein Band flechten, in Höhe der Ohren hinten verknoten, hierdurch kann das Ende des Schals durchgezogen werden.

15 thoughts on “Die Lady trägt nun Fuchs

  1. OMG, ist der toll^^ Der geht bestimmt auch für Große, oder? Ich hätte gern auch so einen^^ Muss dringend mal nach Wolle Ausschau halten. Vielen Dank für die tolle Anleitung.

  2. Wie cool ist das denn? Ich sitze schon seit September etwa an einem ganz normalen Schal für meinen kleinen Mann… aber der Winter ist wohl schneller als ich…

  3. Vielen lieben dank für die schnelle Antwort. Hab mich gestern auch schon mal an den Kopf gesetzt, der mit deiner Anleitung schon ganz gut geworden ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *