Mein Eskimobaby

Mal wieder ein neuer Post aus der Rubrik Mama Couture, übernommen von der lieben nikole.

Den süßen Poncho habe ich schon vor meiner Schwangerschaft nach einer Anleitung von Drops gestrickt, ich habe sie nur etwas abgewandelt und noch Ärmel dran gestrickt.
Die Wolle ist -passender weise- Drops Eskimo.

Eigentlich ist der Poncho noch viiiiiiel zu groß, aber so langsam werde ich echt traurig, dass die Kleine die Sachen immer nur so kurz tragen kann, deshalb werden manche Sachen auch schon früher ausgeführt.
Die Wolle ist wunderbar flauschig warm und somit perfekt für Autofahrten, da unser Muckelsack leider zu klein wurde.
Nachdem die letzte Woche echt die anstrengendste mit der Kleinen war, scheint jetzt endlich wieder alles gut zu sein. Dank Sambucus nigra Globuli ist der fiese Schnupfen endlich weg und der Schub scheint auch endlich ausgestanden zu sein. :) Jetzt muss nur noch das Wetter besser werden, dann ist wieder alles toll!

Habt einen schönen Sonntag!

9 thoughts on “Mein Eskimobaby

  1. ach süß, martha ist aber auch zum knutschen 😉
    ich finde es irgendwie ganz witzig wie sehr namen doch im nachhinein passen. ich könnte mir gar keinen anderen namen mehr vorstellen für deine maus, auch von der mimik her und von dem was du so erzählst.

    der poncho ist jedenfalls sehr schön, sowas wär doch bestimmt auch in einer etwas dünneren qualität für den sommer richtig schön.

    schönen sonntag

  2. Unser Eskimobaby – wie süß <3 Wohin ging denn die Reise?
    Wünsche euch Dreien auch einen wunderschönen Sonntg und eine tolle Woche
    Liebe Grüße

  3. So ein süßes Eskimo Baby <3
    Sieht wirklich ganz toll aus, ich finde die selbstgenäht und gestrickten Sachen sowiso am schönsten. Ich freu mich immer sehr wenn Ihr die tollen Stücke für eure Mädels zeigt <3
    Liebste Grüße

    Jestil

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *