{Mittwochsgast}….Backen nach Bilderbüchern – Bananen Macadamia Nuss Muffins mit Schokolade

Backen nach Bilderbüchern –  Bananen Macadamia Nuss Muffins mit Schokolade

Tea Party 1

Was lieben Kinder ganz besonders? So wie ihre „Helden“ zu sein – die Figuren in ihren Lieblingsbüchern, Geschichten, Filmen und Hörspielen.

Ich erinnere mich dass ich damals mit Begeisterung versucht habe die riesigen Schuh- und Affenkekse aus dem Pipi Langstrumpf Film mit meiner Mama nach zu backen und sie dann, natürlich als Pipi verkleidet, zu verspeisen. Was für ein Spass!

Auch bei meiner Tochter sehe ich wie sie enthusiastisch alles kommentiert was sie in den Büchern von sich wiedererkennt und umgekehrt. Das Häschen hat einen Ballon – sobald sie auch einen hat wird das mindestens 50x erwähnt dass sie und das Häschen einen Ballon haben und was damit im Buch alles passiert. Die Eule hat ne Beule … usw.

Ganz besonders lecker sind dann natürlich die Lieblingsspeisen aus den Lieblingsbüchern. Vor kurzem mussten es bei uns Muffins / Cupcakes sein. Eigentlich eine Fusion aus 2 Büchern die ich ihr immer und immer wieder vorlesen muss: Too many mangoes – Eine hawaiianische Geschichte über das teilen und wie man dafür etwas zurück bekommt ohne es erwartet zu haben. Von allen Nachbarn bekommen die Geschwister Kona und Nani etwas zu essen geschenkt nachdem sie die vielen Mangos ihres Opas verteilen. Von einer Nachbarin gibt es Bananen-Macadamia Nuss-Muffins.

Und aus ihren geliebten Pip und Posy Büchern, diesmal The scary monster (Das Gruselmonster). Posy backt Cupcakes weil sie bei schlechtem Wetter Langeweile hat, und diese werden nach einem großen Schreck natürlich mit Pip (aka Das Gruselmonster) einträchtig verspeist.

Ein paar Wochen lang wurde nach Posys „Rezept“ (Butter, Zucker, Mehl und Eier) immer wieder in der Kinderküche nachgespielt und gebacken, da war es dann mal Zeit für richtige Cuppys, wie meine Maus die kleinen Törtchen nennt.

Das war das absolute Highlight, die Cuppys wurden mit großem Enthusiasmus gebacken (nach 1 Monat erinnert sie sich noch genau welche Zutaten wir verwendet haben) und verspeist.

Was essen die Lieblingshelden eurer Kinder gerne? Kocht doch einfach mal zusammen nach…

Tea Party 2

 

Bananen-Macadamia Nuss Muffins mit Schokostückchen

Anmerkung: Die fein gehackten Nuss Stückchen fanden wir Erwachsenen zwar super lecker, meine Tochter mochte sie aber von der Konsistenz her nicht. Je nach Alter der Kinder kann man die Nüsse auch gut weglassen, die Muffins werden trotzdem  ganz toll schmecken.

Ergibt ca. 15 Muffins

Das braucht man:

85 g Butter
250 g Mehl
150 g Zucker
½ TL Salz
3 g Natron
100 g Zartbitter Schokolade, grob gehackt
100 g Macadamia Nüsse, gehackt (gesalzene gehen auch, dann nur ¼ TL Salz verwenden)
2 große Eier
3 sehr reife Bananen, zermatscht
100 g Natur Joghurt
1 TL Vanille Extrakt

Cuppys 1

Und so geht’s:

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Die Muffinform mit Papierförmchen auskleiden.

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mit einander vermischen.

In einer kleinen Schüssel oder einem Messbecher alle feuchten Zutaten ebenfalls vermischen.

Nun die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und mit einem Teigschaber oder Löffel alles gut vermengen.

Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und diese zu ca 2/3 mit Teig füllen.

Je nach Ofen 20-30 Minuten (bis beim Holzstäbchen Test kein Teig mehr anklebt) backen (am besten nach 10-15 Minuten das Blech einmal umdrehen damit alle Seiten gleichmäßig Hitze bekommen).

In der Zeit das Mehl Chaos beseitigen und die Schokofinger waschen 😉

Auskühlen lassen und zusammen genießen.
Cuppys 2

3 thoughts on “{Mittwochsgast}….Backen nach Bilderbüchern – Bananen Macadamia Nuss Muffins mit Schokolade

    • Sorry, ich habe Deine Frage erst jetzt gesehen.

      Ja, das sind englische Bilderbücher und wir lesen sehr viel auf Englisch vor.

      Da wir sehr viel Reisen und die Hauptreisesprache oft Englisch ist, ist das eine gute Gelegenheit die Sprache zu vertiefen und Dinge zu erklären. Mittlerweile ist unsere Tochter zweisprachig, versteht und redet etwa gleichviel sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *